Keine Monitoranzeige an meinem BLD-PC

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Es gibt mehrere mögliche Ursachen dafür, dass ein Monitor nichts anzeigt, wenn du versuchst, deinen Computer einzuschalten. Obwohl einige offensichtlich erscheinen, überprüfe bitte jeden Schritt sorgfältig, damit du mögliche Probleme ausschließen kannst, bevor du eine kompliziertere Fehlersuche durchführst.

Wird der Monitor mit Strom versorgt?

Vergewissere dich, dass der Monitor an das Stromnetz angeschlossen und eingeschaltet ist. Die meisten Monitore haben eine LED, die aufleuchtet, wenn der Monitor eingeschaltet ist. Überprüfe gründlich alle Stromanschlüsse und versuche, den Monitor aus- und wieder einzuschalten. Achte dabei auf die LED oder eine Bildschirmanzeige, die anzeigt, dass der Monitor mit Strom versorgt wird.

Wenn der Monitor nicht mit Strom versorgt wird, versuche es mit einer anderen Steckdose. Wenn das immer noch nicht funktioniert, lies bitte das Handbuch des Monitors oder wende dich an den Hersteller, um genauere Anweisungen zur Fehlerbehebung zu erhalten.

Sind die Videokabel richtig angeschlossen?

Im nächsten Schritt musst du sicherstellen, dass die Videokabel zwischen dem Monitor und der Grafikkarte (GPU) deines Computers richtig angeschlossen sind. Die Rückseite deiner Grafikkarte (GPU) sieht etwa so aus: 

mceclip0.png

  1. USB Typ-C
  2. DisplayPort
  3. HDMI
  4. DisplayPort
  5. DisplayPort

(In diesem Artikel findest du eine detaillierte Erklärung der Anschlusstypen und ihrer relativen Vorteile.)

Achte darauf, dass du das richtige Kabel von deinem Monitor zu den Anschlüssen auf der Rückseite der GPU verwendest. NVIDIA und ATI empfehlen die Verwendung eines DisplayPort-Anschlusses, insbesondere für Monitore mit höheren Bildwiederholraten (Hz).

Vergewissere dich, dass das Kabel vollständig in den richtigen Anschluss sowohl an der Grafikkarte als auch am Monitor eingesteckt ist. Drücke den Stecker nicht mit Gewalt in die Grafikkarte oder den Monitor! Wenn sich das Kabel nur schwer einstecken lässt, überprüfe, ob du den richtigen Stecker hast und ob dieser richtig herum eingesteckt wird. Wenn du versuchst, einen Anschluss mit Gewalt zu verbinden, können Grafikkarte und/oder Monitor dauerhaft beschädigt werden.

Ist der Monitoreingang richtig eingestellt?

Viele Monitore haben mehrere Eingangsanschlüsse. Wenn dies der Fall ist, gibt es eine Einstellung, um den richtigen Eingang auszuwählen, in der Regel über das integrierte „On-Screen-Display“ (OSD) Menü des Monitors. Achte darauf, dass die Einstellung entweder auf „Eingang automatisch erkennen“ oder auf den richtigen Eingangstyp eingestellt ist.  Wenn am Monitor beispielsweise sowohl ein HDMI- als auch ein DisplayPort-Eingang vorhanden ist, und die Verbindung zur Grafikkarte über ein DisplayPort-Kabel erfolgt, solltest du DisplayPort als Eingang wählen. In diesem Fall führt die Auswahl von HDMI dazu, dass kein Bild angezeigt wird.

Manchmal verfügt ein Monitor über mehrere Eingänge des gleichen Typs, z. B. HDMI.  Diese sind in der Regel mit HDMI-1, HDMI-2 usw. beschriftet. Achte darauf, dass du den HDMI-Eingang im OSD auswählst, der mit dem Anschluss übereinstimmt, an den du die Grafikkarte angeschlossen hast.

Anweisungen zur Verwendung des OSD-Menüs deines Monitors findest du im Benutzerhandbuch des Monitors oder wende dich an den Hersteller, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Immer noch kein Bild. Was jetzt?

Wenn du dich vergewissert hast, dass alle vorherigen Tests funktioniert haben und immer noch kein Bild auf dem Monitor zu sehen ist, kannst du versuchen, das Kabel auszutauschen, das den Monitor mit der Grafikkarte verbindet. Du kannst einen anderen Ausgangsanschluss an der Grafikkarte ausprobieren (wenn es mehr als einen vom gleichen Typ gibt); oder, wenn dein Monitor mehr als einen Eingangstyp unterstützt, besorge dir ein neues Kabel und probiere einen anderen Eingangstyp aus (wechsle z. B. von HDMI zu DisplayPort).

Wenn all diese Schritte das Problem immer noch nicht lösen, probiere einen anderen Monitor (wenn du einen zur Hand hast), oder schließe den Monitor an einen anderen PC an, um zu sehen, ob dort ein Bild angezeigt wird.

Wenn du sicher bist, dass der Monitor funktioniert, du aber kein Bild sehen kannst, wenn er an die Grafikkarte deines BLD-Gaming-PC angeschlossen ist, sieh dir bitte diesen Artikel für weitere Schritte zur Fehlerbehebung an.

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
11 von 105 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.