Mein NZXT-Gerät wird in CAM nicht erkannt

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

No-Devices-Callout.png

Leider gibt es Momente, in denen die CAM-Software deine CAM-betriebene Hardware nicht mehr erkennt.  Dies kann verschiedene Gründe haben, einschließlich, aber nicht ausschließlich, Änderungen an deiner Systemsoftware, eine Hardwareunterbrechung oder ein Problem mit der Stromversorgung.  Zum Glück können wir mit ein paar einfachen Schritten dafür sorgen, dass die Hardware richtig erkannt wird.

 

Ist mein NZXT-Produkt mit NZXT CAM kompatibel?

Je nachdem, welches NZXT-Produkt du besitzt, kann das Gerät die NZXT CAM-Funktionalität enthalten oder nicht. Um dies herauszufinden, lese bitte den Leitfaden unten:

  Ist CAM kompatibel? Welche Funktionen?

NZXT H-Serie Gehäuse x00

(H200i, H400i, H500i, H700i)

Nur i-Serie Beleuchtung
Kühlung

NZXT H-Serie Gehäuse x10

(H210i, H510i, H710i)

Nur i- und Elite-Serie

Beleuchtung
Kühlung

NZXT H-Serie

(H5, H6, H7, H9)

Nur Elite-Serie

Beleuchtung
Kühlung (Nur H9 Elite)

NZXT H-Serie (Flow RGB)
(H5, H6, H7 Flow RGB)

Nein*

N/A

NZXT H1 Serie Nur H1 V2  Kühlung

NZXT Kraken X0 Serie

(Kraken X30, X40, X60)

Nein N/A
NZXT Kraken X1 Serie
(Kraken X31, X41, X61)
Ja Beleuchtung
Kühlung
NZXT Kraken X2 Serie
(Kraken X42, X52, X62, X72)
Ja Beleuchtung
Kühlung
NZXT Kraken X3 Serie
(Kraken X53, X63, X73)
Ja Beleuchtung
Kühlung (Nur Pumpe)
NZXT Kraken Z Serie
(Kraken Z53, Z63, Z73)
Ja Beleuchtung
Kühlung
NZXT Kraken M22 Ja Nur Beleuchtung
NZXT Kraken Serie
(Kraken 240, 280, 360)
Ja Beleuchtung
Kühlung

NZXT Kraken Elite Serie

(Kraken Elite 240, 280, 360)

Ja Beleuchtung
Kühlung

NZXT Kraken 120

Nein*

N/A

*Die NZXT CAM-Funktionalität kann durch Anschluss des Geräts an einen NZXT RGB Controller aktiviert werden. Für die Gehäuse Kraken 120 und H-Serie Flow wird ein Adapter mitgeliefert, um das Gerät direkt an einen 5V adressiebaren RGB Header auf dem Motherboard anzuschließen. Bei Verwendung von 5V adressiebaren RGB wird das Gerät nicht in CAM angezeigt.

 

Wird dein NZXT-Gerät von Windows erkannt?

Am besten überprüfst du zunächst, ob die Hardware von Windows selbst erkannt wird.  Öffne dazu das Startmenü und suche in der Suchleiste nach „Control Panel“ (Systemsteuerung) und starte die Anwendung.

Control-Panel.png

Wähle in der Systemsteuerung „View Devices and printers“ (Geräte und Drucker anzeigen) oder, wenn du dich in der Symbolansicht befindest, „Devices and Printers“ (Geräte und Drucker).

Control-Panel-Category.PNG

Im Menü Devices and Printers (Geräte und Drucker) sollten alle an den PC angeschlossenen NZXT-Geräte aufgelistet werden.

  • Mäuse, Tastaturen, Aufnahme- und Audiogeräte werden im oberen Abschnitt „Devices“ (Geräte) aufgelistet.
  • RGB- und Lüftercontroller (einschließlich solcher, die in NZXT-Motherboards integriert sind), über USB angeschlossene Kraken-Kühler (X- und Z-Serie, M22) und andere Geräte werden im Abschnitt „Unspecified“ (Nicht angegeben) aufgeführt.

RGB- und Lüftercontroller, einschließlich solcher, die in NZXT-Motharboards integriert sind, werden für neuere Controller als „NZXT USB Device“ (NZXT USB-Gerät) oder „NZXT RGB Controller“ (NZXT RGB-Controller) aufgeführt, während Kraken-Kühler mit Namen wie „Asetek USB Device“ (Asetek USB-Gerät), „NZXT Kraken Device“ (NZXT Kraken-Gerät), „NZXT KrakenZ Device“ (NZXT KrakenZ-Gerät) oder „NZXT KrakenX Device“ (NZXT KrakenX-Gerät) angezeigt werden.

Devices-And-Printers.png

Wenn Geräte als „Unknown USB Device (Device Descriptor Request Failed)“ (unbekanntes Gerät, Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung) aufgeführt sind, kann dies auf ein Problem mit dem Stromzustand des Geräts selbst hinweisen.  Wenn auf diese Weise Geräte aufgelistet werden, lies den folgenden Abschnitt zum Ein- und Ausschalten des Geräts.

Wenn das Gerät überhaupt nicht erkannt wird, besteht der nächste Schritt darin, die physischen Verbindungen für das Gerät selbst zu überprüfen.

 

Ein- und Ausschalten deines NZXT-Geräts

Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung des USB-Geräts

Um dein CAM-betriebenes Gerät auszuschalten, musst du nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicke im Menü Device Manager (Geräte-Manager) oder Devices and Printers (Geräte und Drucker) mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wähle „Uninstall Device“ (Gerät deinstallieren) im „Device Manager“ (Geräte-Manager) oder „Remove Device“ (Gerät entfernen) in der Rubrik „Device and Printers“ (Geräte und Drucker).
  2. Fahre den PC sicher in Windows herunter und trenne den Computer dann von der Stromversorgung.
  3. Halte die Ein-/Aus-Taste am PC 30 Sekunden lang gedrückt, um den Reststrom abzuleiten.  Es wird empfohlen, den PC auch 5-10 Minuten mit abgezogenem Netzkabel ruhen zu lassen, um sicherzustellen, dass die Restenergie abgelassen wird.
  4. Schließe das Netzkabel wieder an den PC an und starte den Computer.
  5. Überprüfe den Geräte-Manager oder das Menü Devices and Printers (Geräte und Drucker) sowie die NZXT CAM-Software, um festzustellen, ob das Gerät erneut erkannt wird.

Überprüfen von NZXT-Geräteverbindungen

Ein weiterer häufiger Grund, warum ein Gerät möglicherweise nicht erkannt wird, ist ein Problem mit der physischen Verbindung zum Gerät selbst.  Um dies zu überprüfen, fahre den PC herunter und überprüfe die Verbindung sowohl auf der Geräteseite als auch an dem Motherboard.  Wenn du einen Expander, Splitter oder ein ähnliches Gerät zwischen dem NZXT-Gerät und dem Motherboard verwendest, wird empfohlen, das Gerät direkt an das Motherboard anzuschließen, falls das zwischengeschaltete Gerät das Erkennungsproblem verursacht.  Wenn dein Motherboard mehrere USB-Header hat, versuche, das Gerät auf einen anderen Header umzustellen, um festzustellen, ob der Header selbst ausgefallen ist.

Connection-Check.png

Wenn das NZXT-Gerät immer noch nicht erkannt wird, während es an dem Motherboard angeschlossen ist, liegt möglicherweise ein Problem mit dem USB-Kabel vor.  Wenn das Gerät über ein abnehmbares USB-Kabel verfügt, wie z. B. bei den Kühlern der Kraken X2-, X3- und Z-Serie, kannst du ein Standard-Mini-USB- oder -Mikro-USB-Kabel (siehe Liste unten) verwenden, um das Gerät an einen freien USB-Typ-A-Anschluss an dem Motherboard oder an einen externen PC wie einen Laptop anzuschließen. 

  • NZXT-Geräte mit Mikro-USB:  Kraken X3-Serie, Kraken Z3-Serie, Hue + Controller, Hue 2, Hue 2 Ambient, Grid V2 und Grid V3.
  • NZXT-Geräte mit Mini-USB:  Kraken X2-Serie, Kraken M22

Wenn das Gerät mit einem alternativen Kabel nicht erkannt wird oder wenn das Gerät kein abnehmbares USB-Kabel (z. B. RGB & Fan Controller, Kraken X61 usw.) hat, kann dies darauf hindeuten, dass das Gerät selbst defekt ist und ersetzt werden muss.

 

Kraken X Chipsatz-Treiber

Hinweis:  Diese Schritte gelten nur für die folgenden Kühlermodelle:

  • Kraken X1 (X31, X41, X61)
  • Kraken X2 (X42, X52, X62, X72)
  • Kraken X3 (X53, X63, X73)

Wenn dein Kühler oben nicht aufgeführt ist, überspringe bitte diesen Abschnitt.

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass der Kraken im Windows-Gerätemanager als „Unknown Device“ (unbekanntes Gerät) erkannt wird oder der Gerätetreiber nicht ordnungsgemäß geladen wird.  Wenn dieses Problem auftritt, musst du den Chipsatz-Treiber möglicherweise manuell installieren.

Install-Driver.png

Extrahiere die bereitgestellte Chipsatz-Treiber-Datei, klicke dann mit der rechten Maustaste auf die Datei AseUSB.inf und wähle „Install“ (Installieren).  Sobald der Treiber installiert ist, starte deinen PC neu und überprüfe, ob das Gerät erkannt wird.

 

Mein NZXT-Gerät wird immer noch nicht erkannt, was kann ich tun?

Wenn dein NZXT-Gerät nach dem Ausführen der obigen Schritte immer noch nicht erkannt wird, ist möglicherweise das Gerät selbst fehlerhaft und muss ersetzt werden.  Für weitere Unterstützung, einschließlich Garantieansprüchen und der Einrichtung einer RMA für das Gerät, wende dich bitte an unser Kundensupport-Team.

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
5 von 17 fanden dies hilfreich
Teilen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.